MIKASOLUTIONS

manufaktur
 

MIKA-FLASHER


Dieser Flasher hat einiges was andere auch haben .

Es gibt aber Unterschiede und die sind entscheidend !

·        Lichtleitermaterial

·        2-seitige multiple ultra UV aktive Färbung

·        Einzigartige 3D Ultra Lure Tape Dekore

·        Genau abgestimmte Formgebung

 

Dieser Flasher ist neu , hat uns beim Testfischen echt geflasht.Bei Kamerabeobachtungen zeigte sich , dass Fische Köder hinter Flashern oft verfehlen. Je nach Fischart werden Fische aggressiv und versuchen den Köder erneut mehrfach zu erbeuten . Es gibt aber auch Fische die nach wenigen Fehlversuchen den Weg zu einer einfacheren Beute suchen und aufgeben.

Mit diesem Flasher schaffen wir eine 19cm Alternative die Druckwellen erzeugt, Fische lockt ohne zu verscheuchen und  Bewegungen des nachlaufenden Köders so beeinflusst, dass dieser zum Anbiss verleitet, gleichzeitig aber auch die Chance für eine hohe Trefferquote gewährleistet ist. Wer ihn probiert ist überzeugt .

Ausstattung: Messingösen ;

Verpackung: Eurolochung zur Regalaufhängung, ohne Plastik, Pappe- Druck co2 neutral


Montage / Vorfachlänge

I. Köder ohne Eigenaktion

Vorfachlänge = 2 - 4-fache Flasherlänge (ca.40-80cm ) .  Ferner gilt,  je dicker das Vorfach,  desto besser die Übertragung auf den Köder.

II. Köder mit Eigenaktion

Soll  der Köder weiterhin sein eigenes Laufverhalten beibehalten und dient der vorgeschaltete Flasher in erster Linie dazu, durch zusätzliche Druckwellen die Sinnesorgane der Fische anzusprechen und so auch auf den dahinterliegenden Köder aufmerksam zu machen.

Vorfachlänge = 1m - 2m 



ACHTUNG : Flasher machen heftige Bewegungen, unbedingt Wirbel vorschalten,

zur Rutenseite + zur Köderseite, ansonsten kann Schnurdrall erfolgen